Tag: EMG

Harald M.

Meine Erfahrung mit LEMS

Ab dem Jahr 1999 hatte ich mit verschiedenen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.
Ohne dass Temperatur, körperliche Anstrengung oder Uhrzeit eine Rolle spielten, litt ich unter Schwitzattacken, die so ca. 45 bis 60 Minuten dauerten. [… weiter lesen »]

Jutta O., Jahrgang 1960

Es begann im Sommer 2003, dass ich zunehmende Schwierigkeiten beim Treppensteigen hatte und beim Hausputz nur noch so grade eben in die Knie gehen konnte. Hinzu kamen ungewöhnliches Kribbeln in den Oberschenkeln und Armen und verschwommenes Sehen. [… weiter lesen »]

Julia S., Jahrgang 1987

Hallo….

mein Name ist Julia. Ich bin 21 Jahre alt und erzähle Euch hier meine Geschichte. [… weiter lesen »]

Kerstin B., Jahrgang 1973

Alles begann eigentlich damit, dass mich zwei Arbeitskollegen, völlig unabhängig voneinander, darauf aufmerksam machten, doch mal endlich „die Döppen richtig aufzumachen“. Nach intensiven Betrachtungen vorm Spiegel und dem Wissen, dass ich schon immer eine Ptosis des rechten Auges habe, beschloss ich erstmal, dass da ja alles normal sei. [… weiter lesen »]

Laso K., Jahrgang 1971

Hallo an die Leser meiner Geschichte.

Nachfolgend möchte ich auch meine Erkrankung schildern. [… weiter lesen »]

Desiree K., Jahrgang 1984

Hallo an alle Leidensgenossen und Interessierte,

Nun habe ich mir auch mal die Zeit genommen, etwas Gutes für diese tolle Seite, die ich regelmäßig besuche, beizutragen. [… weiter lesen »]

Meike L., Jahrgang 1970

Am letzten Dienstag im Juni klingelte nachmittags das Telefon. Ich wußte, daß dieser Anruf aus der Arztpraxis kommen mußte, in der ich zehn Tage zuvor mein Blut für den Acetylcholin-Rezeptor-Antikörper-Test abnehmen ließ. Seitdem saß ich wie auf heißen Kohlen vor dem Telefon, in Erwartung des Testergebnisses. [… weiter lesen »]

Barbara K., Jahrgang 1974

Die ersten Symptome bekam ich zirka 1996 im Mai (zumindest spürte ich es dort zum ersten Mal). Ich lernte sehr lange und sehr intensiv für eine Prüfung (Uni) und kam dadurch sehr wenig raus. Als ich dann zur Prüfung ging, merkte ich, dass sich meine Beine so schwer heben ließen. [… weiter lesen »]

Annette L., Jahrgang 1960

Im Oktober 1985 hatte ich nach Meinung der Ärzte Sehnenscheidenentzündung in beiden Armen, nach 8 monatiger Tätigkeit, bei der ich den grössten Teil des Tages Schrauben eindrehen musste. [… weiter lesen »]

Barbara R., Jahrgang 1958

Beruf: Krankenschwester und Fachkrankenschweste r für Anästhesie und Intensivpflege, Weiterbildung zur Stationsleitung.

Bisherige Tätigkeiten als Krankenschwester, Stationsleitung und Pflegedienst- und Heimleitung in der stationären Altenpflege. [… weiter lesen »]