Sara n., Jahrgang 1985

Erfahrungsberichte: Myasthenia gravis

Ich habe seit 3 Jahren MG. 2009 im Juli hab ich mein erstes Kind bekommen und jetzt bin ich wieder schwanger.
Mein Neurologe hat mir immer gesagt, ich darf nicht schwanger werden. Ich hatte eigentlich damit gerechnet, dass ich nie Mutter werde. Doch aus Versehen wurde ich schwanger. Es ging bei mir eigentlich sehr gut mit MG. Natürlich war ich manchmal sehr müde, aber im Grossen ging es sehr gut. Ich hatte nur bis Ende 5. Monat gearbeitet. Vielleicht ging es aus dem Grund gut. Doch jetzt bei der 2. Schwangerschaft bin ich mehr müde. Vielleicht, weil ich nur 2 Monate Pause gemacht habe nach dem 1. Kind. Ich hab meinem Körper nicht die benötigte Ruhe gegeben.
Doch dem Baby im Bauch gehts bis jetzt gut. Und auch meinem Erstgeborenem geht es sehr gut. Er hat keine MG Symptome.